Mo - Fr
08:00 bis 12:30
Telefonkontakt
043 (0) 732 7071 68905
Lehre mit Matura
Ferihumerstraße 14
4040 Linz

Wer kann die Lehre mit Matura absolvieren?

Voraussetzung für die Zulassung zur Lehre mit Matura ist ein gültiger Lehrvertrag. Die Prüfungen können in folgenden Schritten abgelegt werden:

  • Drei der vier Teilprüfungen (Deutsch, lebende Fremdsprache, Mathematik und ein Fachbereich) für die Lehre mit Matura können bereits vor der Lehrabschlussprüfung abgelegt werden.
  • Nach der Lehrabschlussprüfung und nach Vollendung des 19. Lebensjahres kann die 4. Prüfung abgelegt werden.
 
Nach Abschluss der Lehre oder mit Ende der Behaltefrist im Betrieb ist eine Absolvierung von weiteren Teilprüfungen innerhalb von drei Jahren möglich. Die Vorbereitungslehrgänge für die Lehre mit Matura können einmal wöchentlich, aber auch als Blockveranstaltung organisiert werden. Wichtig ist, dass nach längstens 2 Jahren die Absolvierung der ersten Teilprüfung möglich ist.
 
Die gesamte Ausbildungszeit für das Modell “Lehre und Matura“ beträgt 900 TE Unterricht und 15 TE Coachingstunden.
Die Module „Basiskurs für Lehrlinge“ in den Gegenständen Mathematik (M), Englisch (E), Deutsch (D) und für den Fachbereich (FB) sind Einstiegskurse zur Wiederholung und Vertiefung des Unterstufenstoffes. Am Ende dieser Module befindet sich ein Orientierungstest inkl. Potentialanalyse. Die Abkürzung TE bedeutet Trainingseinheiten.
Für die Absolvierung der gesamten Ausbildung ist die Teilnahme am Basismodul für Mathematik und im Anschluss Deutsch verpflichtend. Weiters muss der Orientierungstest (inkl. Potentialanalyse) positiv abgeschlossen werden.  Im Anschluss ist der Besuch der weiteren Module frei wählbar. Allerdings muss immer folgende Reihenfolge eingehalten werden, Basismodul-Hauptmodul-Prüfungsvorbereitungsmodul. Vor den Prüfungen (Basismodul, Teilprüfung) muss eine Anwesenheit von 85 % nachgewiesen werden. Grundsätzlich besteht jedoch Anwesenheitspflicht.
Am Ende des Hauptmoduls startet die Prüfungsvorbereitung.
Die Informationsveranstaltung vom "Verein zur Förderung der Lehrlinge in Oberösterreich" ist für alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen während der gesamten Ausbildung einmal verpflichtend zu besuchen.

WAS WIRD GEPRÜFT?

Insgesamt sind 4 Teilprüfungen erforderlich.
Ab 1. April 2017 dürfen Prüfungen nur mehr abgelegt werden, wenn die Prüfungskandidatin bzw. der Prüfungskandidat bereits über eine gültige Zulassungsentscheidung (Zulassung oder bedingte Zulassung) der Prüfungskommission einer öffentlichen Schule verfügt.

Die Teilprüfungen:

Deutsch
Eine fünfstündige schriftliche Klausurarbeit und eine mündliche Prüfung
Mathematik
Lebende Fremdsprache (zB. Englisch)
Fachbereich
Der Trägerverein des Landes Oberösterreich, alle Berufsschulen und höheren Schulen sowie die Einrichtungen der allgemeinen und berufsorientierten Erwachsenenbildung unterstützen Sie bei der Vorbereitung.
Die Fachbereichsprüfung entfällt für Personen, die bereits eine gleichwertige Prüfung (z.B.: Meisterprüfung, Befähigungsprüfung, Fachakademie oder dgl.) absolviert haben. Voraussetzung ist die Anerkennung durch die Prüfungskommission (Zulassungsschule).
Mindestens eine der vier Teilprüfungen (Reifeprüfung) muss während der Lehrzeit positiv abgelegt werden. Eine der vier Teilprüfungen muss an der Zulassungsschule abgelegt werden.

prüfungsorte

Einzelne Teilprüfungen können auch von dazu berechtigten Erwachsenenbildungseinrichtungen abgenommen werden. Mindestens eine Teilprüfung ist jedoch an der vom/von der Prüfungskandidaten/in gewählten höheren Schule abzuhalten.
Die Prüfungen zur Lehre mit Matura finden grundsätzlich in Zusammenarbeit mit einer höheren Schule (HTL, HBLA, HAK....) statt, an der sich der/die Prüfungskandidat/in angemeldet hat.
 
Die Anmeldung an der jeweiligen Schule erfolgt über den Trägerverein.
Damit die Abrechnung der Kosten für die Prüfungen an den Schulen ohne Problem durgeführt werden können, ist es empfehlenswert die Anmeldung über den Trägerverein zu tätigen.
Bei Fernbleiben von der Prüfung (ohne Abmeldung an der Prüfungsschule und beim Trägerverein) werden die neu anfallenden Prüfungskosten nicht mehr vom Trägerverein übernommen.
bild_obs_lmm.png
Ferihumerstraße 14
4040 Linz
Landesschulrat OÖ
Land Oö